Kirche engagiert sich

In der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden Sie einen bunten Strauß an Stiftungen mit unterschiedlichstem Engagement. Lernen Sie die Arbeit unserer Stiftungen besser kennen.www.kirche-engagiert-sich.de
Zur Übersicht der Stiftungen

Häufig gestellte Fragen

Portrait Elke Zimmermann

Elke Zimmermann
Geschäftsführender Vorstand der Veronika-Stiftung

07472 - 169 535

Schreiben Sie mir eine E-Mail

Kann ich meine Spende steuerlich geltend machen?

Sie können alle Spenden steuerlich geltend machen. Für jede Spende ab 200 € erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung. Bis 200 € genügt als Nachweis unsere Bestätigung, die Buchungsbestätigung Ihrer Bank oder die elektronische Buchungsbestätigung beim online-Banking.

Was passiert mit meinem Geld? Kommt mein Geld in den Förderprojekten an?

Ja, jede Spende kommt dort an, wo sie gebraucht wird – direkt in den Förderprojekten unserer Stiftung. Um das stets zu gewährleisten, arbeiten wir grundsätzlich mit fachlich kompetenten Partnern vor Ort zusammen und prüfen jedes Projekt vor der Förderung sehr gründlich. Dadurch werden Ihre Spenden zielgerichtet, nachhaltig und effizient eingesetzt.

Wie werde ich über die Stiftungsarbeit informiert?

Unser halbjährlich erscheinender Newsletter „Kirche engagiert sich!“ berichtet von der Stiftungsarbeit und informiert Sie über Aktivitäten und Projekte der Stiftung. Darüber hinaus stellen wir Ihnen auf Anfrage sehr gerne weitere Informationen bereit. Den Newsletter erhalten alle Spenderinnen und Spender unserer Stiftungsarbeit kostenlos zugesandt.

Was passiert mit meinen Spenderdaten?

Wir halten uns streng an die kirchliche Datenschutzordnung: Ihre Spenderdaten werden von uns ordnungsgemäß verwendet, d.h. sie werden nur für den internen Gebrauch gespeichert und nicht an Dritte veräußert.

Was kann ich tun, wenn ich keine Spendenbriefe oder andere Spendenanfragen mehr erhalten möchte?

Für unsere Förderarbeit ist es sehr wichtig, regelmäßig Spenden zu erhalten. Dafür brauchen wir die Spendenaufrufe. Wenn Sie keine Post mehr von uns erhalten möchten, haben wir dafür natürlich Verständnis. Sie können uns schriftlich, per Telefon oder E-Mail darauf hinweisen.