Kirche engagiert sich

In der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden Sie einen bunten Strauß an Stiftungen mit unterschiedlichstem Engagement. Lernen Sie die Arbeit unserer Stiftungen besser kennen.www.kirche-engagiert-sich.de
Zur Übersicht der Stiftungen

Auf Klingel

Berufsalltag und Leben von Menschen in der Pflege

Eindrücke aus der Lesung

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten seither keine Präsenzveranstaltungen stattfinden. Die szenischen Lesungen, in Form einer Online-Aufführung, fanden am 27.02.21 sowie am 06.03.21 im Theater Freiburg statt.

Im Video sehen Sie Szenen aus der "Lecture Performance". (Klick aufs Bild startet das auf youtube gehostete Video).

Theater Freiburg

Beschreibung

Beschreibung zur szenischen Lesung.
(Klick aufs Bild startet das youtube-Video)

Interview

Interview Michael Kaiser zur szenischen Lesung.
(Klick aufs Bild startet das youtube-Video)

Auf Klingel

Berufsalltag und Leben von Menschen in der Pflege

Herausgegeben von der Veronika-Stiftung
Mit Fotos von Britt Schilling

Format 16,5 x 24 cm
160 Seiten
Hardcover
vierfarbig, mit zahlreichen Fotos
€ 18,– [D] / € 18,50 [A]
ISBN 978-3-8436-1177-0

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten beim Patmos Verlag

Ein spannender Blick hinter die Kulissen eines Systems, dem häufig attestiert wird, selbst krank zu sein. Und eine Einladung, die Menschen dahinter anders wahrzunehmen.

Menschen in der Pflege

Die seelsorgerische und schmerzlindernde Begleitung in der Endphase des Lebens, liebevolle Unterstützung von Angehörigen oder auch die Steigerung der Lebensqualität in Zeiten von Krankheit und Leid – Menschen in der Pflege haben unseren Respekt und unsere Wertschätzung. Doch bleiben die mehr als eine Millionen Pflegerinnen und Pfleger in der Diskussion um die Pflege zumeist unsichtbar. Deshalb haben wir das Buch „Auf Klingel. Berufsalltag und Leben von Menschen in der Pflege“ herausgegeben, das sie in den Mittelpunkt rückt – mit einem spannenden Blick hinter die Kulissen, einen individuellen Blick auf den Beruf und Interviews mit Experten und Expertinnen

Zum Zeitpunkt der Herausgabe des Buches konnte niemand ahnen, dass Menschen in der Pflege nicht mehr „unsichtbar“ sind. Durch die Corona-Krise wurde vielen Menschen bewusst, welch unverzichtbare Arbeit Menschen in Betreuung und Pflege leisten. Ob im Krankenhaus, in der Senioreneinrichtung oder ambulant: Wie wichtig Pflegekräfte sind und wie viel sie für die Gesellschaft leisten, ist durch die Corona-Epidemie in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt.

„Auf Klingel“ zeigt konkret die Menschen, die hinter der Pflege und Betreuung stecken, begleitet sie in ihrem Berufsalltag und befragt sie zu ihrer Biografie und Motivation. Probleme, Ängste und Kritik an der Pflege- und Gesundheitspolitik werden thematisiert.

Drittes Buchprojekt

Das Buch entstand als drittes Buchprojekt in Kooperation mit Element 3.
Im ersten Buch kommen krebskranke Kindere zu Wort und schildern ihre Gedanken in Form von Bildern und Geschichten.
Zum ersten Buch „Ich hab jetzt die gleiche Frisur wie Opa“
Das zweite Buch verschafft Einblicke in die Lebenswelt von an Demenz erkrankten Personen und stellt deren Sichtweise in den Mittelpunkt.
Zum zweiten Buch "Wenn der Kopf hinausgeht, ganz weit fort"
„Auf Klingel“ zeigt Menschen, die in der Pflege engagiert und reflektiert einen wichtigen, verantwortungsvollen und oft sehr belastenden Beruf ausüben.

Autor/-innen

Kathrin Feldhaus studierte Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis mit dem Schwerpunkt Theater und Bildende Kunst. Sie arbeitet als Autorin, künstlerische Projektleiterin, Kulturmanagerin und Lektorin.

Michael Kaiser studierte Sprach- und Literaturwissenschaft/ Kulturelle Praxis, Kunstgeschichte und Soziologie. Er ist Künstlerischer Leiter des Jungen Theaters Freiburg.

Margarethe Mehring-Fuchs studierte Sozialpädagogik und Kulturmanagement. Sie arbeitet als freie Autorin, Theatermacherin und Kulturmanagerin. Ihre zahlreichen transkulturellen Projekte mit jungen Menschen wurden vielfach ausgezeichnet.

Der Würde und der Lebensqualität haben wir uns mit unserem Stiftungsanliegen verschrieben – für die Menschen, die Hilfe brauchen und auch für die Helfenden. Das Buch ist ein wichtiger Baustein hierzu.

Deshalb bitten wir Sie: Stehen Sie uns zur Seite, damit wir auch in Zukunft überall dort, wo es notwendig ist, die Hand zum Leben reichen können!

Weitere Informationen

Weitere Themen

Fortbildung für ein liebevoll begleitetes Sterben zu Hause

Mehr erfahren

Hilfe für Kinder krebskranker Eltern

Mehr erfahren